DIGITALE TRANSFORMATION DES BAUBETRIEBS
BEST PRACTICE UND ZUKUNFTSTRENDS 2019
17. Januar, Forum auf der Messe Bau in München

Erleben Sie live aus der Praxis, wie die Digitalisierung heute schon die Baustelle revolutioniert.
 
Erfahren Sie von Anbietern und Forschern, was für Morgen bereits vorbereitet wird.
 
Gestalten Sie selbst in der Diskussion die Zukunft und Perspektive der Baustelle.


Ziel der Veranstaltung ist es, alle zwei Jahre auf der Messe „Bau“ in München Forscher, Entwickler und Querdenker aus der Praxis zusammenzubringen, die die digitale Transformation im Baubetrieb mittels innovativer Ideen und Technologien vorantreiben möchten.

Die Erfolge des BIM-Konzepts in der Planung und Kalkulation sollen hierbei auch in die Phase der Bauausführung übertragen werden und somit bedeutende Potentiale zur Effizienzsteigerung und Kostenoptimierung erschließen.

Eine Veranstaltung der Hochschule Darmstadt, Open Experience GmbH und Landesnetzwerk Mechatronik BW

Bauhelm mit 360°-Kamerasystem

Automatische Dokumentation

Fliesenverlegeroboter

BIM-Abgleich mit dem Ist-Zustand

Digitales Qualitätsmanagement

Durchgängige Prozessautomatisierung

Kollaboratives Mängelmanagement

Programm

(Programmänderungen vorbehalten)



9:30 Registrierung und Kaffee
DIE DIGITALE TRANSFORMATION

Begrüßung des Gastgebers

10:00

Chancen einer vollautomatisierten Baudokumentation

  • Einsatzmöglichkeiten moderner Technologie im Baubereich
  • automatisierte Erfassung des Ist-Zustandes auf der Baustelle
  • Mängelerfassung von Fassaden mittels autonomen Drohnenbeflug
  • kontinuierliche Bilddokumentation mit Helmkameras
Prof. Sven Rogalski, Hochschule Darmstadt

Key Note

10:20

Der Weg zur Digitalisierung

  • Die Bauüberwachung im Wandel
  • Quantifizierung der Digitalisierung
Konstantin Krahtov, Open Experience GmbH

Key Note

10:40

Orchestrierung der IT-Systemlandschaft im Baubereich

  • Best-of-the-Best-Prinzip
  • Integrationsstrategien
Rüdiger Heine, BRZ Deutschland GmbH

11:00 Pause und Kaffee
INNOVATIONEN AUS DER FORSCHUNG

Forschungsbeitrag

11:30

Robotik-Assistenz bei der Fliesenverlegung

  • Ziele und aktuelle Erkenntnisse des Forschungsprojekts MAROON
Simon Nicklas, Hochschule Darmstadt

Forschungsbeitrag

11:50

Durchgängige Baufortschrittsdokumentation

  • Ziele und Ergebnisse des Forschungsprojekts digiBau
  • Helmkamerasystem
  • Smart-Inspection-Cockpit
Kevin Jachmann, GFTN e.V.

Martin Wagner, Open Experience GmbH

12:30 Mittagspause
BEST PRACTICE

Best Practice Bericht

14:00

Die neuen digitalen Bauwerkzeuge

  • Bau-Mängelmanagement
  • Baudokumentation
Christian Hund, Oberbauleiter, Porr AG

Best Practice Bericht

14:30

Digitales Qualitätsmanagement

  • Qualitätsmanagement-Checklisten
  • Vermeidung von wiederholten Fehlern
Peter Relic, Oberbauleiter, Implenia Hochbau GmbH

Best Practice Bericht

15:00

Effizienzsteigerung durch Digitalisierung

  • Durchgängige Prozessautomatisierung
  • Aufmaß-Erfassung
  • Dokumentation des Ist-Zustands
Philip Granow, Hörmann KG Verkaufsgesellschaft

15:30 Pause und Kaffee
Herausforderungen der Zukunft

Impulsvortrag

16:00

Zukunftstrends bei den Cloud-Technologien

  • SharePoint und Office 365
  • Das Konzept der Micro-Apps
Udo Schwenker, Business Unit Manager, novaCapta GmbH

Diskussion

16:30

Herausforderungen der Zukunft

Moderation Prof. Sven Rogalski

17:00 Get Together
17:30 Ende der Veranstaltung



Referenten



Prof. Dr.-Ing. Sven Rogalski

Leit- und Steuerungstechnik

Hochschule Darmstadt

Prof. Sven Rogalski studierte, nach einer technischen Fachausbildung und einer anschließenden Selbständigkeit, an der Universität Magdeburg und promovierte im Jahr 2009 an der Universität Karlsruhe (TH). Zwischen 2006 bis 2013 war er erst am FZI Forschungszentrum Informatik in Karlsruhe und später am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) in verschiedenen Leitungsfunktionen der anwendungsorientierten Forschung tätig. Danach wechselte Herr Rogalski zur NIL Nachhaltige Industrielösungen GmbH, wo er die Position des Geschäftsführers übernahm. Im September 2014 wurde er an die Hochschule Darmstadt berufen. Seine fachlichen Schwerpunkte liegen auf dem Gebiet der Leit- und Steuerungstechnik.




Dipl.-Ing. Konstantin Krahtov

Geschäftsführer

Open Experience GmbH

Konstantin Krahtov sammelte bereits während seines Studiums zum Bauingenieur erste Erfahrungen als Freiberufler im Bereich der Informatik für das Bauwesen. Als Softwareentwickler bei der Quartis GmbH sowie als wissenschaftlicher Mitarbeiter und Abteilungsleiter am FZI Forschungszentrum Informatik konnte er sein Wissen an der Schnittstelle der Informations- und Ingenieurwissenschaften vertiefen. Inspiriert von spannenden Forschungsergebnissen initiierte er die Gründung der Open Experience GmbH im Jahr 2009, die er bis heute geschäftlich leitet. Open Experience ist auf die Entwicklung und auf den Betrieb von mobilen und internetbasierten Services für die Baubranche spezialisiert. Zu ihrer Kundschaft gehören zahlreiche Baukonzerne, kleine und mittelständische Bauunternehmen.




Dipl.-Ing. Rüdiger Heine

Leitung Consulting und Support Unternehmensprozesse

BRZ Deutschland GmbH

Rüdiger Heine leitet die Produktberatung bei der BRZ Deutschland GmbH und ist zuständig für die Planung, Organisation und Umsetzung von integrierten IT-Architekturen. Er ist spezialisiert auf die Lösungsentwicklung für mittelständische Bauunternehmungen und Konzerne. Rüdiger Heine verfügt unter anderem über langjährige praktische Erfahrung in den Bereichen Logistik, Beschaffung und Kalkulation.





Simon Nicklas

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Hochschule Darmstadt

Simon Nicklas absolvierte 2013 den internationalen Masterstudiengang Electrical Engineering and Information Technology mit der Vertiefung Automation und Robotik an der Hochschule Darmstadt. Während der Mitarbeit in der Forschungsgruppe Center of Robotics and Automation (CRA), seit 2012, vertiefte er seine Kompetenzen im Themengebiet der Robotik, multisensorgeführter Regelungstechnik und klassischer Automatisierungstechnik, in diversen Drittmittel- und F+E-Projekten. Im Jahr 2015 gründete Herr Simon Nicklas zusammen mit Herr Prof. Dr.-Ing. Seven Rogalski die Forschungsgruppe Assisted Working and Automation (AWA). Derzeit ist sein Schwerpunkt die Integration von assistierenden Industrierobotern in handwerklichen Prozessen.




Kevin Jachmann

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

GFTN e.V.

Nach seiner Berufsausbildung als Mechatroniker studierte Kevin Jachmann an der Hochschule Darmstadt den Bachelorstudiengang Mechatronik mit der Vertiefungsrichtung Robotik im dualen KIng Modell. Aktuell ist er an Forschungsprojekten der Forschungsgruppe AWA, welche aus Mitarbeitern der Hochschule Darmstadt und der GFTN e.V. besteht, beteiligt.




Dipl.-Inform. Martin Wagner

Softwareentwickler Machine Learning

OpenExperience GmbH

Martin Wagner studierte Informatik am Karlsruher Institut für Technologie (KIT). Schon während seines Studiums, das er mit Auszeichnung abschließen konnte, spezialisierte er sich in Anwendungen der Künstlichen Intelligenz, wie u.a. Spracherkennung, Maschinelle Übersetzung und Visuelle Perzeption. Derzeit ist er für die OpenExperience GmbH als Experte für Machine Learning tätig. Sein besonderes Interesse gilt dem Deep Learning.




Dipl.-Ing. Christian Hund

Oberbauleiter

Porr Deutschland GmbH

Herr Christian Hund absolvierte den Studiengang Bauingenieurwesen an der Fachhochschule Wiesbaden. Sein Diplomarbeit wurde in Zusammenarbeit mit der Firma Bilfinger Berger realisiert, wo er auch als Bauleiter seinen beruflichen Werdegang startete. Mehr als 20 Jahre konnte er Erfahrungen in den unterschiedlichsten Bauvorhaben bei der Firma sammeln. Dabei hat er die Bedeutung der mobilen Softwaresysteme erkannt und Entwickungen von Speziallösungen für den Konzern initiiert und verantwortet. Seit 2016 ist Herr Hund Oberbauleiter bei der Porr Deutschland GmbH.



Dipl.-Ing. Peter Relic

Oberbauleiter

Implenia Hochbau GmbH

Nach seinem Studium an der RWTH Aachen, Fachrichtung Bauingenieurwesen und Vertiefung Konstruktiver Ingenieurbau steigt Herr Relic bei der Bilfinger Berger AG, HV Mannheim im Rahmen des technischen Einarbeitungsprogramms ein. Seit dem übernahm er die Verantwortung für die Bauleitung unterschiedlicher Ingenieur- und Schlüsselfertig-Bauprojekte in Deutschland und im Ausland. Seit 2010 ist er als Oberbauleiter bei der Implenia Hochbau GmbH, Niederlassung Karlsruhe tätig.




Philip Granow

Projektabwicklung und –steuerung

Hörmann KG Verkaufsgesellschaft

Nach seinem praxisintegrierten Studiengang für Mittelstandsmanagement an der FHDW Bielefeld arbeitet er seit 2015 im Bereich Projektabwicklung der Hörmann KG Verkaufsgesellschaft in Steinhagen. Neben der Direktabwicklung von Großprojekten für Feuer- und Rauchschutzabschlüsse begleitet er die Einführung und Weiterentwicklung der Open Experience Bau-Suite bei der Hörmann KG.




Udo Schwenker

Business Unit Manager

novaCapta GmbH

Udo Schwenker entwickelt als Projektraumpionier moderne, softwaregestützte Projektkommunikationsplattformen. Als verantwortlicher Produktmanager EDM (Elektronisches Dokumentenmanagement) bei Nemetschek konnten bereits 1999 die Anforderungen aus der Projektpraxis, auch erstmals als Cloudlösung für Großprojekte angeboten werden. 2006 hat Herr Schwenker die Smarter Business als eigenes Unternehmen gegründet und Sharxx als Branchenlösung für das Bauwesen konsequent auf Microsoft SharePoint Technologie umgesetzt und im Markt etabliert. Seit 2016 ist die Smarter Business in die novaCapta Software & Consulting GmbH integriert. Als Business Unit Manager „Portal Services & Collaboration Products“ verantwortet er die Entwicklung und Umsetzung von zukunftweisenden Cloudlösungen für das Bauwesen auf Basis von Microsoft/Office 365 und Azure. Mit der Idee vom „Digital Workplace Planen und Bauen“ werden die Herausforderungen der Digitalisierung für die Bauindustrie praxisorientiert umgesetzt.







Tagungsband



Digitale Transformation

– Tagungsband –

Best Practice und Zukunftstrends 2019

Ausgabe 3, DE/AT/CH 160,00 € inkl. MwSt.

ISSN 2512-8108

Alle Vorträge werden im Tagungsband "Digitale Transformation - Best Practice und Zukunftstrends 2019" nach der Veranstaltung publiziert. Alle Teilnehmer werden ein kostenloses Exemplar per Post erhalten.










Veranstaltungsort




Veranstaltungsort Messe Bau, München
Halle C5 Bau-IT
Raum C 51
Datum 17. Januar 2019
Uhrzeit von 9:30 bis 17:30 Uhr




Sponsoring

Wenn Sie sich für eine Sponsoringmöglichkeit interessieren, möchten wir Ihnen gern folgendes Paket vorstellen

Sponsoringpaket

  • Unternehmensdarstellung mit Logo, Firmenbeschreibung und Kontaktinformationen im Tagungsband
  • Ausstellung von Rollups im Vorraum und im Tagungsraum
  • Sponsorenvorstellung bei Eröffnung des Events
  • Sponsorendarstellung auf der Forum-Website und Verlinkung
  • 2 Teilnehmerkarten
  • 2 Tagungsbände

Sponsoringpaket: 495,00 € (zzgl. 19 % MwSt.)

Bei Interesse kontaktieren Sie uns bitte unter forum@openexperience.de.









Diese Webseite verwendet Cookies. Indem Sie diese Webseite nutzen, erklären Sie sich mit dieser Verwendung einverstanden.