Mass Customisation

Mass Customisation

Der Trend zur Kundenindividualisierung wird laut aktuellen Prognosen in den nächsten Jahren eine noch zunehmendere Bedeutung in der Weltwirtschaft bekommen. Insbesondere werden Businesskonzepte, sogenannte Mass-Customization-Konzepte, als vielversprechend gesehen, bei denen die individuell gefertigten Produkte vollautomatisch mit Technologien der Massenproduktion hergestellt werden. Im Vergleich zu den konventionellen Produkten können so die kundenangepassten Produkte zu Preisen von Massenprodukten angeboten werden. Laut aktuellen Studien wird der Anteil der kundenangepassten Produkte explodieren. Mass Customisazion wird als der nächste große Schritt für die Produktstrategie der Unternehmen für sehr lange Zeit verstanden.

Produktion 'on-demand'

Produktion on-demand bedeutet, dass die herstellenden Unternehmen erst dann einen Produktionsauftrag freigeben, wenn eine Kundenbestellung vorliegt. Im Gegensatz zur Serienproduktion werden keine Vorräte erzeugt. Dieses Konzept eignet sich hauptsächlich für die wirtschaftliche Produktion von kundenangepassten Produkten (Mass Customization). Zwei Voraussetzungen sollen erfüllt werden, damit akzeptable Durchlaufzeiten erzielt werden.

  • Virtuelle Modellverifikation: Es soll gewährleistet werden, dass jede Bestellung ohne manuelle technische Überprüfung direkt in einen Fertigungsauftrag umgewandelt werden kann.
  • Geschlossene automatisierte Prozesskette: Es soll mittels einer durchgängig geschlossenen Prozess- und Informationskette die reibungslose Auftragsabwicklung sichergestellt werden. Open Experience bietet Technologien zur vollständigen Erfüllung dieser Voraussetzungen.