Referenzen

Fallbeispiel Wohnungsbau




Im Karlsruher City Park entstand mit den Parkarkaden ein 180m langes Gebäude mit 160 Wohneinheiten. Die 1- bis 4-Zimmer-Wohnungen und exklusiven Penthouse-Wohnungen umfassen eine Wohnungsfläche von 10375m²: Für die Bemusterung, Sonderwunsch-abwicklung, Bau-Mängelverwaltung und Gewährleistung wurden die Services von Open Experience GmbH eingesetzt.



Fallbeispiel Bürobau




Am Standort Ingelheim am Rhein des Pharmakonzerns Boehringer Ingelheim wurden neue Arbeitsplätze für 1.279 Mitarbeiter geschaffen. Die Mängelerfassung und ‑verwaltung während der Bauphase wurde von Beginn an mit Hilfe des Service onlineBauabnahme unterstützt. Technische Festlegungen, Abnahmen, Ordnungs- und auch Arbeitssicherheitsprobleme wurden systematisch aufgenommen und an die entsprechenden Verantwortlichen mittels korrektem und hauptsächlich elektronischem Schriftverkehr weitergeleitet. So hat onlineBauabnahme dazu beigetragen, dass die Mängelbeseitigung schnell, effizient und professionell ablief.


Fallbeispiel Industriebau


Im neuen Motorenwerk der Porsche AG am Standort Zuffenhausen werden insgesamt etwa 400 Beschäftigte tätig sein (Quelle). Das Bau-Mängelmanagement wurde mit dem Service von Open Experience unterstützt.







Bemusterung und Sonderwunschabwicklung von Bauprojekten


Zahlreiche Bauprojekte wurden mit dem Service onlineBemusterung erfolgreich abgewickelt. Hier eine Auswahl:


  • Parkview, Essen (50 Wohneinheiten)
  • Wendenschlossstr., Berlin (50 Wohneinheiten)
  • Parkarkaden, Karlsruhe (161 Wohneinheiten)
  • Upper East, Karlsruhe (142 Wohneinheiten)
  • Geschosswohnungen, Kirchfeld (24 Wohneinheiten)
  • Atriumhäuser, Kirchfeld-Nord (9 Wohneinheiten)
  • Modulhäuser, Kirchfeld-Nord (24 Wohneinheiten)
  • Winkelhäuser, Kirchfeld-Nord (14 Wohneinheiten)

Die Bau-Suite von Open Experience GmbH












Seit 2009 bietet Open Experience GmbH Lösungen für die Baubranche.

Energieeffiziente Planung der Straßenbeleuchtung


Eine Entscheidung über mögliche Modernisierungsmaßnamen im Bereich Straßenbeleuchtung erfordert die Berücksichtigung der technischen und wirtschaftlichen Randbedingungen über einen langfristigen Zeitraum, z. B. Betrachtung der Energie-, Wartungs- und Ersatzteilkosten sowie der Preissteigerungs- und Inflationsraten. Die Zusammenstellung der entscheidungsrelevanten Informationen beansprucht spezifische Qualifikationen bzw. intensive Beratungen, die oft in den kleinen und mittelgroßen Kommunen nicht vorhanden bzw. durchführbar sind. Diese Situation verlangsamt die Umsetzung von neuen Projekten, die gleichzeitig ökonomische, politische und Umweltvorteile mit sich bringen.

Die EnBW Regional AG bietet ganzheitliche Leistungen für Kommunen rund um das Thema Straßenbeleuchtung – von der Planung über die Errichtung und Installation bis hin zum Betrieb. Um der oben beschriebenen Sachlage entgegenzuwirken, hat die EnBW Regional AG in Kooperation mit Open Experience eine Plattform zur Simulation der Straßenbeleuchtung, das „EnBW LightMasterTool“ realisiert.

Online-Service für Laserbearbeitung für die Formulor GmbH, Berlin


Formulor schneidet und graviert Kunden-Designs mit einer Laserbearbeitungsmaschine und verwendet viele verschiedene Materialien. Das Online-Werkzeug von Open Experience GmbH automatisiert die komplette Prozesskette — von der Erfassung der Anforderungen bis zur Produktionssteuerung. Die Kunden können ihr Design kostenlos und unverbindlich direkt auf der Webseite „Formulor.de“ zeichnen und das Material wählen. Preise und die 3D-Vorschau werden ad-hoc dargestellt. Nach der Fertigstellung des Designs kann die Dienstleistung direkt über Internet bestellt werden. Alle relevanten Daten werden der Produktion übergeben. Für die Realisierung der Lösung wurde der Service SHAPE Experience verwendet.



Testen Sie den Service SHAPE Experience:

Konfigurator für Werbemittel


Herzog Products GmbH ist kompetenter Partner für Beratung, Konzeption, Herstellung, Import und Vertrieb von Werbe- und Geschenkartikeln aller Art. Open Experinece realisierte einen Konfigurator für die Firma mit Visualisierungsmodul. Dafür wurde der Online-Service IMAGE Experience eingesetzt, der es den Kunden möglich macht, Produktabbildungen mit Personalisierungen, z. B. Firmenlogo, zu erstellen und betrachten. Die Wirkung und die Werbebotschaft kommen damit sofort an. Die Kunden erleben, wie das fertige Produkt aussieht und treffen ihre Kaufentscheidung schneller.

Der Konfigurator kann in zwei Modi — mit und ohne Zugangsdaten — betrieben werden. Im öffentlichen Bereich ohne Zugangsdaten werden nur die Produkteigenschaften ohne Preise vorgestellt. Vertragspartner von Firma Herzog Products können eigene Zugänge mit individualisierten Preiskonditionen erhalten.

2D-Planer für Polstermöbel


Der aktuellen Wirtschaftssituation in der Möbelbranche zufolge sind Hersteller und Händler angewiesen, den Verbraucheranforderungen und dem -kaufverhalten noch besser entgegenzukommen und die aktuell identifizierten Trends zum alternativen Konsum zu befriedigen, ohne dabei die traditionellen Kanäle und direkte Betreuung zu vernachlässigen. Dazu zählen insbesondere das Internet als Informationsquelle sowie Preisvergleichsseiten und soziale Netzwerke als Meinungsbildungsquellen. Shopping wird häufig als Ausdruck eines individuellen Lebensstils empfunden. Auch der Einkauf im Internet hat jenseits der funktionalen und finanziellen Vorteile auch starke emotionale Erlebnisaspekte.

Um der oben beschriebenen Sachlage pro aktiv entgegenzuwirken, hat die IWOfurn Service GmbH in Kooperation mit Open Experience einen vertriebsunterstützenden Online-Dienste zur 2D-Konfiguration von Polstermöbeln realisiert. Händler und Endverbraucher haben somit die Möglichkeit, aus einem voreingestellten Polstermöbelprogramm individuelle 2D-Konfigurationen zu planen.

Energieauswertung von Rechenzentren


Zur kontinuierlichen Erhöhung der Leistungsfähigkeit von Rechenzentren gehören nicht nur die Erhöhung der Rechenleistung, die Verbesserung der Verfügbarkeit und die Erhöhung der Speicherkapazität, sondern auch Maßnahmen zur Reduktion von Energie- und Wartungskosten. Die Rechenzentren stehen deshalb unter dem kontinuierlichen Zwang zur Steigerung ihrer Effizienz und Verbesserung ihrer Infrastruktur bei gleichzeitiger Kostenreduktion. Ein besonders ressourcenintensiver Bereich in den Rechenzentren ist die Klimatisierung.

BM Green Cooling GmbH bietet von der Beratung über die Konzepterstellung, Installation, anlagenspezifischer Mess- und Regeltechnik, bis hin zu höchsten Service Levels Komplettlösungen für die Klimatisierung von Rechenzentren aus einer Hand. Für BM Green Cooling wurde von Open Experience ein Online-Simulationswerkzeug für die Gesamteneriebetrachtung realisiert.

DXF-online-Tool (Viewer und Konvertor)


Mit unserem DXF-online-Tool können Sie eine DXF-Datei direkt im Web-Browser ohne Softwareinstallation betrachten und bearbeiten. Folgende Funktionen stehen bereit:


  • Darstellung der geometrischen 2D-Primitive
  • Ansicht vergrößern, verkleinern und verschieben
  • Anpassung der Darstellung
  • Filterung nach Layer, Farbe, Linienbreite etc.
  • Konvertieren der DXF-Dateien nach DXF, SVG und PNG

Auftragsabwicklung und Beratung (Auszug)


Im Rahmen einer Individualimplementierung bzw. Beratung hat Open Experience Unterstützung von der Initialidee bis zur Realisierung von unterschiedlichen Lösungen geleistet (alphabetisch sortiert):